Deutsch Intern
    Institut für Altertumswissenschaften

    Institut für Altertumswissenschaften

    Die Altertumswissenschaften in Würzburg erforschen die Menschheitsgeschichte von der Sesshaftwerdung (10. Jt. v. Chr.) bis zum Ende des Römischen Reiches (5. Jh. n. Chr.) in Europa, Vorderasien und Ägypten. Sie rekonstruieren aus materiellen Hinterlassenschaften und antiken Texten menschliches Leben im Altertum.

    Das Institut für Altertumswissenschaften befindet sich gemeinsam mit der Antikensammlung des Martin von Wagner-Museums, dem Institut für Klassische Philologie und der Alten Geschichte im Südflügel der Würzburger Residenz.

    Das Institut für Altertumswissenschaften ist ein Zusammenschluss mehrerer Fächer und Lehrstühle, die in Forschung und Lehre eng kooperieren:

    Ägyptologie
    Altorientalistik
    Klassische Archäologie
    Vergleichende Sprach-
    wissenschaft
    Vor- und Früh-
    geschichtliche Archäologie

    Das Institut für Altertumswissenschaften ist mit anderen Fächern der Universität im Würzburger Altertumswissenschaftlichen Zentrum (WAZ) verbunden.

    Studium der Altertumswissenschaften

    Wir bieten einen Bachelor-Studiengang Alte Welt an, der als Haupt- oder Nebenfach mit unterschiedlichsten Fächern kombiniert werden kann. Das Hauptfach Alte Welt kann man insbesondere mit einem der fünf altertumswissenschaftlichen Einzelfächer des Instituts kombinieren. Weitere Informationen:

    Studium Alte Welt

    Daneben bieten die Altertumswissenschaften fachspezifische Bachelor- und Master-Studiengänge an. Weitere Informationen:

    Studium Ägyptologie
    Studium Altorientalistik
    Studium Klassische Archäologie
    Studium Vergleichende Indogermanische Sprachwissenschaft
    Studium Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie

    In Zusammenarbeit mit dem Fach Museologie bieten die Altertumswissenschaften voraussichtlich ab dem SoSe 2016 einen Master-Studiengang Museum und Alte Kulturen an (MA Museum and Ancient Cultures). Der MA Museum und alte Kulturen (Flyer) ist ein international angelegter Studiengang, zu dessen Kooperationspartnern die Helwan University (Kairo), das Deutsche Archäologische Institut, Abt. Kairo, sowie das Martin von Wagner-Museum der Universität Würzburg gehören. Weitere Informationen:

    Studium MA Museum und alte Kulturen

    Weitere allgemeine Informationen zu allen Studiengängen und zum Studium an der Universität Würzburg gibt die zentrale Studienberatung.

    Die Promotion ist sowohl im Rahmen der Graduiertenschule für die Geisteswissenschaften als auch individuell möglich.

    Geschäftsführender Vorstand

    Prof. Dr. Matthias Steinhart
    Lehrstuhl für Klassische Archäologie
    Tel.: 0931/31-8 2866 (Sekretariat); Fax: 0931/31-8 2507
    matthias.steinhart@uni-wuerzburg.de

     

    Aktuelles

    Blackface und Palliata - Über Sinn und Unsinn einer modischen Analogie

    Sklaverei und Schuldknechtschaft in Babylonien

    Von Henkern und Kassenwarten. Zur Rolle und Funktion der öffentlichen Sklaven in den Städten des römischen Reiches